free site maker



Die Chefin vom Erdbeerhof

NDR
Sendereihe: Typisch!

Produktion video:arthouse Film und Fernsehen GbR
Ein Film von Johann Ahrends   Ursula Hensel
Kamera Reinhard Bettauer   Marcel Manske   William Dubas 
Ton Jens Arend   Theo Schmidt
Schnitt Kay-Stephan Rettig
Sender NDRF
Länge 30 Min.
Erstsendung 2.8.2018, 18:15 Uhr

Die Chefin vom Erdbeerhof

Anja Reiners: Nach Reitunfall jetzt Power-Frau


Anja Reiners ist die Chefin vom Erdbeerhof Nüstedt in Bassum bei Bremen. Sie ist eine Power-Frau – organisiert nicht nur den Betrieb, sondern auch ihren Alltag mit zwei Kindern. Und das, obwohl sie durch einen schweren Reitunfall gehandicapt ist. Ihr Hofladen hat vier Filialen und 20 Verkaufsstände in der gesamten Region. Anja Reiners ist von morgens bis abends im Einsatz – gerade zur Erdbeerzeit ist es stressig. Da muss sie sich ihre Kraft gut einteilen, um alles zu schaffen. 

Als sie 17 Jahre alt war fiel sie vom Pferd, war bewusstlos und musste noch vor Ort beatmet werden, bis der Rettungshubschrauber kam. Es folgten zwei Wochen Koma in der MHH in Hannover. Anja litt an einem schweren Schädel-Hirn-Trauma. „Dazu kam dann noch eine Lungenentzündung während des Komas, da stand das also sehr auf der Kippe“, sagt sie heute. An den Unfall selbst kann sie sich nicht mehr erinnern. Aber als sie aufwachte, konnte sie ihre linke Körperhälfte nicht mehr bewegen, und auch das Sprechen fiel ihr schwer. 

Ihre Mutter Annegret und ihr Vater Walter haben ihr damals sehr geholfen, ihr immer vermittelt, dass sie es schaffen kann. Anja kämpfte sich mit ganz viel Mut ins Leben zurück. Die junge, fröhliche Reiterin saß halbseitig gelähmt im Rollstuhl und konnte sich kaum artikulieren. Es folgte ein einjähriger Reha-Aufenthalt, in dem Anja es schaffte, immer häufiger auf den Rollstuhl zu verzichten und ihr Sprachzentrum zu reaktivieren. Sie ist ihren Eltern sehr dankbar für die Unterstützung damals: „Wenn ich das sehe, was meine Eltern für mich geleistet haben nach dem Unfall, das ist einfach viel wichtiger als alles Geld, was man irgendwie haben kann.“

Dann ging Anja auf Reisen – nach Neuseeland. Dort erkundete sie das Land, machte Bungee-Jumping, ging an ihre Grenzen. Sie war damals 21 und erstmal seit dem Unfall auf sich allein gestellt. Für sie eine wichtige Zeit: „Ich konnte beweisen, dass ich es auch alleine kann!“ Spontan entschied sie sch dazu, in Neuseeland Gartenbau zu studieren. So machte sie sich fit für den Einstieg in den Betrieb ihrer Eltern. „Das war irgendwie schon immer mein Traum“, sagt die 39jährige. Schon als Kind war sie immer zwischen den Obst-und Gemüseständen herumgelaufen.

Auf dem Hof arbeitet Anja heute Seite an Seite mit Vater Walter. Er 67 Jahre alt und viel auf den Feldern unterwegs, ihre Mutter Annegret organisiert den Hofladen. Manchmal streiten sie sich, aber ohne Konflikte sei das Leben ja auch langweilig, sagt Anja. Sie pendelt mehrmals täglich mit dem Fahrrad zwischen Betrieb, Erdbeerfeldern und ihrem Zuhause, um allen und allem gerecht zu werden. Sie wohnt mit ihrer Familie im kleinen Dorf Nordwohlde. Anja ist verheiratet mit Thorsten, ihre Tochter Lena ist zwölf ihr Sohn Jan zehn Jahre alt. 

Hauptverantwortlich ist Anja für die vielen kleinen Verkaufsstände rund um Bremen. Hier sorgt sie dafür, dass immer genügend Ware da und alles sauber und ordentlich ist. „Es gibt einfach so einen Standard, wie die Stände aufgebaut sein sollen bei uns. Und ich guck einfach, ob der eingehalten wurde“, sagt Anja. Sie zieht auf dem Hof die Fäden, kümmert sich inzwischen um fast alles. Und das ist vor allem in der Erdbeersaison anstrengend. Und mitten in der stressigsten Zeit veranstaltet die Familie dann ein großes Erdbeerfest. Dann dürfen alle Kinder kostenlos Erdbeeren pflücken. 

Das Porträt aus der Reihe „Typisch“ zeigt die Chefin vom Erdbeerhof, die mit unbändigem Willen und viel Freude am Leben ihren stressigen Alltag bewältigt.


Die Chefin vom Erdbeerhof

Ein Film von Johann Ahrends und Ursula Hensel

Reihe: Typisch!

Kamera: Reinhard Bettauer, Marcel Manske, William Dubas 

Ton: Jens Arend, Theo Schmidt

Schnitt: Melanie Hartmann, Kay-Stephan Rettig

Länge: 30 Minuten

Sendetermin: 02. August 2018, 18:15 Uhr NDR Fernsehen

Wiederholung: 07. August 2018, 11:30 Uhr NDR Fernsehen

Die Chefin vom Erdbeerhof

Wie finden Sie den Film? Haben Sie noch Anmerkungen? Schreiben Sie uns ihren Kommentar zum Film.